.

INVERKEHRBRINGEN VON MASCHINEN

Die Maschinenrichtlinie dient als Grundlagen für das Inverkehrbringen von neuen Maschinen und Anlagen. Den sicheren Betrieb gewährleisten wir durch zuverlässige Risikoanalysen für die Bereiche:

  • Automobil- und Fertigungstechnik
  • Robotertechnik
  • Sondermaschinenbau
  • Landwirtschafts- und Kommunaltechnik (Abfallwirtschaft)
  • Prozesstechnik/-anlagen

Nur gut vorbereitete Projekte gewährleisten, dass teure Maschinen für Sie den Nutzen bringen, den Sie sich erwarten. Daher unterteilen wir Projekte in zwei Projektphasen:

VORPROJEKTPHASE – FESTLEGEN DER WESENTLICHEN PARAMETER

  • Vorab Gefährdungsidentifizierung (PHI – Preliminary Hazard Analysis)
  • Funktionale Gefährdungsbeurteilung (FHE – Functional Hazard Evaluation)
  • Richtlinien und Normenmanagement
  • Erstellung des Safety Handbuches

IN DER PROJEKTPHASE

  • Die Durchführung einer sorgfältigen Risikobeurteilung
  • Zusammenstellung von möglichen Maßnahmen zur Risikominderung
  • wenn vorhanden: die Schnittstellenevaluierung zu anderen Maschinen und Anlagen
  • Plan- und Bauteilprüfungen sowie
  • den Schriftverkehr mit Behörden und Lieferanten.

Weitere Leistungen der STM Unternehmensberatung GmbH in Leoben:

  • Berechnung der Sicherheitsfunktionen
  • Dokumentationsprüfung
  • Beratung und Unterstützung beim Umbau von Maschinen
  • Elektrische Überprüfungen (EN 60204, EN 61439, ÖVE 8001) und
  • Erstellung von Prüfbüchern und Gutachten durch unsere Sachverständigen für die Bereiche Elektrotechnik und Maschinenbau

Wir sind Ihr Partner für den IMPORT VON MASCHINEN.

Wir übernehmen für Sie die Pflichten im Zusammenhang mit dem Inverkehrbringen und der Inbetriebnahme und unterstützen beim gesetzeskonformen Inverkehrbringen auf technischer und formaler Ebene.

Kontaktieren Sie uns telefonisch oder online, wir kommen für einen unverbindlichen Termin zu Ihnen.